Freihandelsabkommen

Freihandelsabkommen machen den Zugang zu weltweiten Märkten noch attraktiver: Exportierende Unternehmen können ihre Produkte preiswerter vermarkten und damit auch Schwellenmärkte erschließen. Importeure profitieren von den niedrigeren Zollzahlungen, die in den multi- oder bilateralen Verträgen vereinbart wurden.

Aktuell bestehen weltweit über 500 solcher Handelsabkommen.

Embed Download